Lap-Dance für Silvio

Sie tanzte halbnackt für Berlusconi

Der italienische Premier sorgt wieder für einen Skandal. Wie immer dabei: hübsche Frauen.

Nächster Skandal um Italiens Premierminister Silvio Berlusconi und wieder sind hübsche Frauen involviert. Während eines Staatsbesuchs in Brasilien soll der 73-Jährige mehrere Tänzerinnen angeheuert haben, die für ihn halbnackt an einer Stange in seinem Hotelzimmer tanzen sollten.

"Nur exotische Tanz-Show"
Die schöne Alexandra Valenca (28) soll dafür über 1.000 Euro erhalten haben. Die Brasilianerin bestätigt die Gerüchte. "Als wir engagiert wurden hat man uns erzählt, das Ganze wäre für eine TV-Sendung", sagte sie brasilianischen Medien.

Aus dem Büro von Berlusconi hört man Dementi. Berichte über eine exotische Tanz-Show würden "über das Ziel hinausschießen". Das Geschehen in Berlusconis Hotelzimmer wird als "kurze Vorführung von traditionellem Tanz" beschrieben.

"Party ging die ganze Nacht"
"Wir machten zwölf Minuten lang Lap-Dance und Pole-Dance. Die Party ging die ganze Nacht - aber ohne mich", erzählte hingegen Valenca.

Berlusconi hat einige Skandale mit Call-Girls und wilden Sex-Parties auf seinem Anwesen hinter sich. Für Aufsehen sorgte vor allem der Fall um das Call-Girl Patrizia D'Addario, die ein Enthüllungsbuch über die kurze, aber heiße Affäre mit dem italienischen Premier schrieb.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten