Policia Slowakei Polizei

Gegen Masten gekracht:

12 Verletzte bei Bus-Unfall in Preßburg

Teilen

Der Busfahrer sagt, ein Pkw habe ihn von der Straße gedrängt.

Beim Unfall eines städtischen Linienbusses in Bratislava sind am Donnerstag zwölf Menschen verletzt worden. Ein schwer verletzter Fahrgast konnte erst von der Feuerwehr aus dem schwer beschädigten Bus befreit werden. Das teilte eine Feuerwehrsprecherin den Medien mit.


Auto drängte den Stadtbus ab
Der Linienbus war nach seitlicher Berührung eines Personenautos auf einer geraden mehrspurigen Straße im Zentrum der slowakischen Hauptstadt gegen einen Pfahl der Straßenbeleuchtung gekracht. Der Pkw habe den Bus abgedrängt, erklärte eine Sprecherin der Verkehrsbetriebe unter Berufung auf den verletzten Chauffeur. In dem Auto wurde niemand verletzt. Die zwölf verletzten Fahrgäste wurden in zwei nahe gelegene Krankenhäuser gebracht.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo