Star-Pianist findet seine Kinder tot im Haus seiner Ex

Familiendrama

Star-Pianist findet seine Kinder tot im Haus seiner Ex

Nika (5) und Michela (1) wurden im Haus seiner Ex-Frau ermordet.

Der Ukrainer Vadym Kholodenko ist einer der erfolgreichsten Pianisten. Am vergangenen Donnerstag wurde seine Welt allerdings vollständig auf den Kopf gestellt: Kholodenko fand seine kleinen Töchter Nika (5) und Michela (1) tot im Haus seiner Ex-Frau.

Leblos vorgefunden
Der Star-Pianist wollte die Kinder wie verabredet in der texanischen Stadt Benbrook abholen, als er den totalen Horror vorfand. Seine beiden Töchter lagen leblos in ihren Betten, seine 31-jährige Ex-Frau Sofia irrte blutüberströmt im Haus herum.

Der Polizeibericht offenbart die grausamen Details des Tatorts. Als die Polizei, nachdem sie von Kholodenko verständigt wurde, ankam, sahen sie eine diffuse Frau vor. Sofia soll auf dem Boden gekniet und unverständliche Geräusche von sich gegeben haben. An die Tat kann sie sich nicht erinnern.

Ex-Frau soll Kinder ermordet haben
Die Ex-Frau des Star-Pianistin ist stark tatverdächtigt und wurde von der Polizei wegen Doppelmordes festgenommen. Die Gründe für die Tat sind allerdings noch völlig unklar. Die 31-Jährige soll regelmäßig Psychopharmaka genommen haben. Sie plädiert auf nicht schuldig.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten