Schmerz Trauer Vergewaltigung

welt

Studentin auf Uni-Klo vergewaltigt – Polizei fasst Verdächtigen

Artikel teilen

Eine junge Studentin wurde brutal vergewaltigt - nun kam es zur Festnahme.

Diese Sex-Attacke schockte nicht nur Deutschland. An der Münchener Universität wurde vergangene Woche eine 25-jährige  Studentin von einem unbekannten Täter gewaltsam in eine Toiletten-Kabine gezwängt. Dort forderte sie der Mann auf, sexuelle Handlungen durchzuführen. Der Sex-Täter hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits entblößt.

Die Studentin konnte sich aufgrund eines gebrochenen Arms nur bedingt wehren und ließ die sexuellen Handlungen über sich ergehen. Der Täter konnte nach der Tat fliehen.

Die Polizei hat umgehend eine Fahndung gestartet und eine Täterbeschreibung veröffentlicht.  Am Montagabend wurde nun ein Verdächtiger ausfindig gemacht. Wie die  Polizei mitteilte, wurde ein Mann in den Gebäuden der Universität abgeführt. Noch ist nicht bekannt, ob es sich dabei wirklich um den Täter handelt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo