Barack Obama

Im Weißen Haus

Süßes Mädchen bockt bei Obama-Besuch

Tochter einer Journalistin hat für den US-Präsidenten gar nichts übrig.

Den vermutlich peinlichsten Moment ihres Lebens erlebte die US-Journalistin Laura Moser als sie mit ihrer Familie bei einem Empfang bei US-Präsident Barack Obama im Weißen Haus war.

Während eines Gesprächs im Red Room, schmiss sich Tochter Claudia schmollend vor dem US-Präsidenten auf den Boden und begann zu weinen.

Obama, der selbst zwei Töchter hat, reagierte cool, zeigte auf das Mädchen und sagte: "Yep, das passiert mir hier jeden Tag." Dank Fotograf Pete Souza ist jetzt die ganze Welt Zeuge des süßes Trotzanfalls.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten