Syrien: Islamisten nehmen Provinzhauptstadt ein

Idlib offenbargefallen

Syrien: Islamisten nehmen Provinzhauptstadt ein

Verbündete von Al-Kaida erobern Idlib, so erste Berichte.

 Islamistische Kämpfer um die Al-Nusra-Front haben nach Berichten von Beobachtern die syrische Provinzhauptstadt Idlib erobert. Nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte nahmen die Islamisten die Stadt im Nordwesten des Landes am Samstag vollständig ein.

Die Al-Nusra-Front, die mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida verbündet ist, veröffentlichte im Online-Kurzmitteilungsdienst Twitter Fotos der von ihr kontrollierten Regierungsgebäude im Zentrum von Idlib. Sie verkündete, sie habe die Stadt "befreit".

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten