Teenager von Flugzeug getroffen – tot

Selfie-Wahnsinn

Teenager von Flugzeug getroffen – tot

Zwei junge Frauen sterben bei einem Selfie auf der Landebahn.

Schon wieder fordert ein Selfie ein Menschenleben. Die beiden Freundinnen Nitzia Mendoza und Clarissa Morquecho Miranda (18 und 17) wollten auf einem Flughafen schnell ein paar Fotos machen. Dabei kam es zur tödlichen Katastrophe.

Das Unglück passierte in der mexikanischen Stadt Chinipas. Die beiden jungen Frauen hatten ihren Pick-up leichtsinnig auf der Startbahn abgestellt und stiegen dann auf die Ladefläche. Dort wollten sie ein paar Selfies machen, schauten sich dabei aber wohl zu wenig um,

Ein Kleinflugzeug nahte heran, ohne dass dies die beiden Mexikanerinnen mitbekamen. Ein Flügel der Maschine streifte die beiden Teenager – sie erlitten dabei beide schwere Kopfverletzungen.  Beide Frauen starben noch an der Unfallstelle.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten