Tote bei Angriff auf Hotel in Mogadischu

Somalia

Tote bei Angriff auf Hotel in Mogadischu

Tote bei Angriff auf Hotel in Mogadischu - Geiselnahme befürchtet.

Bewaffnete Islamisten haben am heutigen Freitag ein Hotel im Zentrum der somalischen Hauptstadt Mogadischu gestürmt und dabei mehrere Menschen getötet. Wie die Polizei weiter mitteilte, hielten die Kämpfer der Al-Shabaab-Miliz möglicherweise mehrere Geiseln in ihrer Gewalt. "Das Hotel steht nun unter voller Kontrolle der Extremisten", sagte ein Polizist.

Der Angriff hatte mit einer starken Bombenexplosion in der Nähe des Hoteleingangs begonnen, hieß es. Die Extremisten hätten dann das Gebäudeinnere und das Dach gestürmt. "Es ist nicht einfach für uns, ins Gebäude zu gelangen", sagte der Polizist. Die Zahl der Todesopfer wurde mit sieben angegeben. Augenzeugen sahen zwei zerstörte Autos und mindestens eine Leiche vor dem Gebäude. Ein Sprecher der Al-Shabaab-Miliz bekannte sich zu dem Angriff auf das beliebte Hotel in der Innenstadt von Mogadischu.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten