Mohammed Merah Reuters

In Südfrankreich

Toulouse-Killer wurde beerdigt

Es wurde eine Zeremonie im kleinen Kreis für den 23-Jährigen abgehalten.

Der Serienattentäter von Toulouse ist in der südfranzösischen Stadt beigesetzt worden. Die Leiche von Mohamed Merah wurde am Donnerstagabend auf dem muslimischen Teil des Friedhofs von Cornebarrieu am Stadtrand von Toulouse beerdigt, wie Journalisten der Nachrichtenagentur AFP berichteten. Der kleinen Zeremonie wohnten etwa 15 Trauergäste bei, zumeist junge Männer. Nach einem gemeinsamen Gebet bedeckten sie die Leiche in der Grabstelle mit Erde.

Die Stadtverwaltung hatte zuvor vergeblich versucht, die Bestattung in Toulouse zu verhindern. Auch Algerien als Heimatland der Eltern Merahs hatte eine Beisetzung des 23-Jährigen aus Sicherheitsgründen abgelehnt. Merah hatte bei drei Attentaten im Raum Toulouse insgesamt sieben Menschen erschossen, darunter drei Kinder und einen Lehrer vor einer jüdischen Schule. Er wurde vor einer Woche von Elitepolizisten in seiner Wohnung erschossen.

Diashow: Hier starb Hass-Killer Mohamed Merah

Hier starb Hass-Killer Mohamed Merah

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten