Erstmals mehr als 10.000 Neuinfektionen in Frankreich

Trauriger Rekord

Erstmals mehr als 10.000 Neuinfektionen in Frankreich

Der Anstieg hatte die Regierung dazu veranlasst, weitere Corona-Beschränkungen zu verhängen.

 In Frankreich steigt die Zahl der Neuinfektionen erstmals überhaupt auf mehr als 10.000. Binnen 24 Stunden habe es 10.561 neue Fälle gegeben, teilen die Behörden mit. Die höchste Zahl bisher hatte es am Donnerstag mit 9.843 gegeben. Der Anstieg hatte die Regierung dazu veranlasst, weitere Beschränkungen zu verhängen. Die Zahl der Toten in Kliniken und Pflegeeinrichtungen steigt um 17 auf 30.910.


 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten