Uber-Fahrer vergewaltigt Passagierin

Horror-Tat

Uber-Fahrer vergewaltigt Passagierin

Der 34-jährige Fahrer soll die Frau brutal attackiert haben.

In Virginia Beach im US-Bundesstaat Virginia ereignete sich eine brutale Sex-Attacke. Ein Uber-fahrer soll seinen Fahrgast entführt und vergewaltigt haben. Nun wurde er angeklagt.

Sewanou Bisile Yoro soll sein Opfer am späten Samstagabend abgeholt haben. Die Frau hatte einen Fahrer über die beliebte Uber-App bestellt und stieg ohne Bedenken in den Pkw. Nach kurzer Fahrt verging sich der 34-Jährige dann an seiner Mitfahrerin und vergewaltigte sie.

Die Polizei konnte den bisher völlig unauffälligen Yoro rasch festnehmen. Der 34-Jährige muss sich nun vor Gericht wegen Entführung und Vergewaltigung verantworten. Ihm droht eine mehrjährige Haftstrafe. Uber reagierte umgehend und schloss Yoro aus seinem Fahrer-Netzwerk aus.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten