"Überirdischer" Roter Baron traf auch Aliens

UFO war 81. Abschuss

"Überirdischer" Roter Baron traf auch Aliens

Bester Jagdflieger des Ersten Weltkriegs schoss auch Alien-Flugkörper ab.

Er war bereits zu Lebzeiten eine Legende: Fliegerass Baron Manfred von Richthofen, auch bekannt als der "Rote Baron" - wegen seines knallrot angemalten Flugzeugs. Er gilt mit 80 Abschüssen als der beste Jagdflieger des Ersten Weltkriegs.

War UFO sein 81. Abschuss?

Aber vielleicht waren es sogar 81 Abschüsse, wie jetzt die BILD-Zeitung unter Berufung auf Aussagen von einem Fliegerkollegen Richthofens mutmaßt. Damit wäre der "Rote Baron" weltweit der erste Flieger überhaupt, dem so etwas je gelungen ist.

Die Behauptung stellt Nigel Watson in seinem Buch „The UFO’s of the First World War“ (auf Deutsch: „Ufos im Ersten Weltkrieg”) auf. Richthofens Kamerad Peter Waitzrick macht darin entsprechende Aussagen - er will Richthofen auf dieser Patrouille begleitet haben.

Großes silbernes und scheibenförmiges Objekt

Als die beiden im Frühjahr morgens bei schönem Wetter von ihrem Flugplatz zu einem Erkundungsflug aufbrachen, soll von Richthofen ein großes silbernes, scheibenförmiges Objekt entdeckt haben, das auch noch orangefarben geleuchtet habe.

Ohne lange zu Fackeln nahm von Richthofen die Verfolgung auf - und schoss das UFO vom Himmel. Zwei Außerirdische sollen danach in einen Wald geflohen sein, schreibt die BILD-Zeitung.

Mit der Geschichte dürfte der Kamerad von Richthofens so spät an die Öffentlichkeit gegangen sein, da er nicht wusste, dass es sich dabei um ein außerirdisches Flugobjekt gehandelt haben konnte.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten