AKW Atomreaktoren

Abhängigkeit von Russland

Erster Industrieller fordert Atomkraft

Artikel teilen

„Es ist an der Zeit, Kernkraft wieder in Betracht zu ziehen“, so IV-Chef Axel Greiner. 

Linz. Schließlich habe sich die Kernkraft weiterentwickelt, „es gibt Konzepte, Kraftwerke so zu bauen, dass sie keine radioaktiven Reststoffe erzeugen“, so Greiner. Mit dieser Aussage löste er Empörung aus: „Mittlerweile ist bei den meisten Atombefürwortern angekommen, dass Nuklearenergie eine der teuersten Energieformen ist. Greiner wiederholt nur Floskeln der Atomlobby“, so Manfred Doppler vom Anti-Atom-Komitee. 

Österreich in der Gas-Falle. Wir beziehen derzeit 80 % unseres Erdgases aus Russland, stecken in einer gefährlichen Abhängigkeit. Das Land finanziert auch mit unseren Energiekäufen den blutigen Krieg gegen die Ukraine. Österreichs Lager sind aber derzeit zu drei Viertel leer (siehe rechts), die Energiepreise steigen rasant.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo