Al Shishani

Laut russischen Medien

US-Militär schnappt IS-Anführer

Demnach soll der "Rote Tschetschene" vom US-Militär gefasst worden sein.

Wie russische Medien berichten, soll den USA ein Coup gelungen sein. Der als „rote Tschetschene“ bekannte IS-Anführer Al Shishani soll von amerikanischen Spezialkräften gefasst worden sein. Die Sensation soll in Kirkuk gelungen sein. Eine Bestätigung seitens des Pentagons steht noch aus.

Hass gegen Russland
Shishani ist einer der bekanntesten Personen der Terrormiliz. 2013 tauchten erstmals Fotos des Dschihadisten mit seinem roten Bart in Syrien auf. Durch ein Video im Oktober 2014 wurde er der breiten Weltöffentlichkeit bekannt. In der Botschaft erklärt der IS-Anführer, er wolle den Dschihad nach Russland führen. Aufgrund seiner kaukasischen Herkunft hegt er einen besonderen Hass gegen das Land. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten