Vater schießt auf Arzt, weil er Frau nackt sah

Bei der Geburt

Vater schießt auf Arzt, weil er Frau nackt sah

Er konnte es nicht ertragen, dass ein anderer Mann seine Frau nackt sieht.

Ein Mann aus Saudi Arabien konnte es einfach nicht akzeptieren, dass ein anderer Mann seine Frau nackt gesehen hat. Obwohl es sich dabei bloß um den Arzt handelte, der während der Geburt anwesend war, ergriff der Vater drastische Maßnahmen.

Wie "DailyMail" berichtet, soll abgemacht worden sein, dass eine Ärztin bei der Entbindung seiner Frau anwesend sein solle. Schließlich war jedoch ein Arzt daran beteiligt, was dem Mann so gar nicht passte. Denn kein anderer Mann dürfe seine Frau nackt sehen.

Vorwand
Aus diesem Grund traf sich der frische Papa noch einmal mit dem Arzt unter dem Vorwand, sich für die reibungslose Geburt bedanken zu wollen. Anstatt netter Worte erwarteten den Arzt jedoch Schüsse aus einer Waffe.

Der Täter versuchte daraufhin zu fliehen, konnte jedoch von der Polizei aufgehalten werden. Der verletzte Arzt musste auf die Intensivstation gebracht werden, mittlerweile soll sein Zustand jedoch stabil sein.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten