Juan Guaido

Welt

Venezuelas Oppositionschef Guaidó wird die Immunität entzogen

Artikel teilen

 Selbst ernannter Interimspräsident befürchtet Festnahme 

Im andauernden Machtkampf zwischen Regierung und Opposition in Venezuela hat die regierungstreue Verfassungsgebende Versammlung dem selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó die parlamentarische Immunität entzogen.

Das teilte der Vorsitzende der Versammlung, Diosdado Cabello, am Dienstag mit. Guaidó hatte zuvor gesagt, er befürchte seine Festnahme, sollte er seine parlamentarische Immunität verlieren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo