Flüchtlinge

Mit Absicht

VIDEO: Lkw-Fahrer rast in Flüchtlingsmenge

Aus Wut über eine Verzögerung rastet der Mann völlig aus.

Ein Video sorgt derzeit für Aufregung: es zeigt einen herzlosen ungarischen Lkw-Fahrer, der bei Calais (Frankreich) mit Absicht in eine Flüchtlingsmenge rast. Das Video zeigt die Sicht aus der Fahrerkabine und zeigt die Menschen, die sich vor dem Lkw in Sicherheit bringen. Offenbar ereignete sich der Vorfall am 25. November au der A216 bei Calais.

Video zum Thema: Lkw-Fahrer rast in Flüchtlingsmenge
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Der Lkw des Ungarn wird von einem zweiten, weißen Lkw überholt. Als dieser an ihm vorbeigefahren ist, schert der Mann plötzlich nach rechts aus - auf eine Gruppe von ahnungslosen Flüchtlingen zu, die zu Fuß auf der Straße unterwegs sind.

Lkw-Fahrer aus Ungarn
Am Ende des (insgesamt 14-minütigen) Videos dreht der Lkw-Fahrer die Kamera auf sich selbst und sagt auf ungarisch: "Was für eine Fahrt auf den letzten sechs Kilometern. Die Flüchtlinge haben mich so aufgehalten, dass ich heute keinen Parkplatz mehr bekomme. Könnt ihr euch vorstellen, wie es hier zugeht, wenn die Sonne untergeht? Leute, versucht nicht von Calais nach England zu gehen."

Die Situation in Calais droht derzeit zu eskalieren, warnen Wohltätigkeitorganisationen. Die Stimmung in den Lagern ist extrem angespannt. Wegen des Regens haben sich die Lager in "schlammiges Moor" verwandelt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten