20170323_66_110452_Anschlag_in_London__Kamera_filmt_Fahrt_des_Attentaeters_auf_der_Westminster_Bridge.jpg

Westminster Bridge

Video zeigt Londoner Terror-Fahrt

Teilen

Schock-Video: Hier fährt der Attentäter in die Passanten.

Bei einem Anschlag auf das britische Parlament in London sind nach jüngsten Angaben der Polizei mindestens vier Menschen getötet worden, unter ihnen der Täter. Rund 40 Menschen seien verletzt worden, teilte Chef der britischen Terrorabwehr, Mark Rowley, am späten Mittwochabend mit. Die Polizei geht von einem Einzeltäter aus. Sie nahm Ermittlungen wegen Terrorverdachts auf.

Die Polizei vermute einen islamistisch motivierten Anschlag. Der Attentäter habe sich vom internationalen Terrorismus inspirieren lassen, sagte Rowley.

Video zum Thema: Terror vor Parlament in London

Mittlerweile ist ein Video der Terror-Fahrt aufgetaucht. Dabei sieht man, wie der Attentäter über die Westminster Bridge rast und dabei wahllos in Passanten fährt.

Video zeigt Londoner Terror-Fahrt
© oe24

Sieben Festnahmen

Die britische Polizei hat sieben Personen in Zusammenhang mit dem vermutlich islamistisch motivierten Angriff in London festgenommen. Es habe Durchsuchungen an sechs verschiedenen Orten gegeben, sagte der Chef der britischen Terrorabwehr, Mark Rowley, am Donnerstag. Razzien in Birmingham und andernorts in Großbritannien würden fortgesetzt.

Auch in der Nähe des Parlaments in London gebe es weitere Ermittlungen. Für die Öffentlichkeit bestehe aber keine unmittelbare Gefahr mehr. Medien hatten zuvor von Festnahmen in Birmingham berichtet.


 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo