Video zeigt Moment des Orlando-Anschlags

50 Tote bei Massaker

Video zeigt Moment des Orlando-Anschlags

Eine Club-Besucherin nahm die Sekunden des Angriffs zufällig mit Handy auf.

Nach dem Blutbad im Nachtclub "Pulse" in Orlando rätseln die Ermittler noch über das Motiv des Attentäters. Freunde, Bekannte und Familienangehörige beschreiben den 29-jährigen Omar Seddique Mateen als impulsiv, gewalttätig und psychisch instabil. "Er konnte jeden Moment durchdrehen", sagt seine Ex-Frau Sitora Yusufiy, die er geschlagen haben soll.

Hass auf Schwule führt Mateens Vater Mir Seddique als mögliches Motiv an. Und das FBI teilt mit, Mateen habe sich kurz vor dem Massaker zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bekannt.

Video zum Thema: Orlando: Video zeigt Pulse Club während Anschlag
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Unterdessen tauchte im Internet ein erstes Video des Amoklaufes mit 50 Toten auf. In einem rund 30 Sekunden langen Snapchat-Video sieht man, wie mehrere junge Menschen fröhlich im Club feierten. Gegen Ende des Videos sind dann plötzlich Schüsse zu hören, die Aufnahme endet.

Video zum Thema: Attentat in Nachtclub: Hinweise auf IS-Motiv
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten