Weil er in einer Bar einen Mann berührte, drohen IHM drei Jahre Haft

Aus Versehen

Weil er in einer Bar einen Mann berührte, drohen IHM drei Jahre Haft

Um seinen Drink nicht zu verschütten, berührte der 27-Jährige einen Mann an der Hüfte.

Jamie Harron wollte auf dem Weg zurück in seine schottische Heimat in Dubai nur einen Zwischenstopp einlegen. Doch seit einem Zwischenfall in einer Bar wird der 27-Jährige nun schon seit drei Monaten im Emirat festgehalten.  Nun drohen dem Briten sogar drei Jahre Haft.

Dieser Vorfall in einer Dubaier Bar war eigentlich völlig harmlos. Harron bewegte sich mit einem Drink in der Hand durch die Menschenmenge. Um nicht mit einem anderen Mann zusammenzustoßen, berührt er diesen kurz an der Hüfte – ein Fehler. Dieser war davon aber offensichtlich aufgeregt und alarmierte die Behörden.  Nur eine halbe Stunde später klickten die Handschellen.

Harron wurde wegen „öffentlicher Unsittlichkeit" und Alkoholkonsum verhaftet, sein Pass wird ihm abgenommen. Nun soll er sogar vor Gericht gestellt werden. Im Falle einer Verurteilung drohen dem Schotten bis zu drei Jahre Haft. Seinen Job hat der 27-Jährige jetzt schon verloren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten