Flugzeug geriet auf falsche Landebahn

Slowakei

Flugzeug geriet auf falsche Landebahn

Eine Maschine von SkyEurope kollidierte beim Landeanflug auf Bratislava mit einem Mast. Es gab keine Verletzten.

Alle 84 Passagiere einer Boeing 737-700 haben einen Unfall auf dem Flughafen Kosice (Kaschau) in der Slowakei unverletzt überstanden. Lokale Medien berichteten am Montag, die Maschine der Billigfluglinie Sky Europe sei am Sonntagabend aus Bratislava kommend nach der Landung auf eine falsche Bahn geraten. Dabei sei sie mit einem Beleuchtungsmast kollidiert.

Die Polizei untersuchte am Montag noch, ob ein Piloten- oder Lotsenfehler vorlag. Laut einer Polizeisprecherin wurde eine strafrechtliche Untersuchung wegen Gemeingefährdung eingeleitet. Dem Schuldigen drohen bis zu acht Jahren Haft. Ein Sprecher von Sky Europe berichtete, ein Flügel des Flugzeugs sei beschädigt worden, so dass es auf unbestimmte Zeit nicht einsatzfähig sei.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten