Obamas Schwiegermutter zieht auch ins Weiße Haus

First Family

Obamas Schwiegermutter zieht auch ins Weiße Haus

Die Schwiegermutter des zukünftigen US-Präsidenten soll die First Family in den ersten Monaten unterstützen.

Die First Family erhält im Weißen Haus familiäre Unterstützung: Die Schwiegermutter des künftigen Präsidenten Barack Obama, Marian Robinson, zieht zumindest vorübergehend in die Pennsylvania Avenue 1600. Die Großmutter der siebenjährigen Sasha und der zehnjährigen Malia solle den beiden Mädchen helfen, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen, sagte eine Sprecherin Michelle Obamas.

In einigen Monaten werde die Mutter der künftigen First Lady dann entscheiden, ob sie dauerhaft in Washington bleiben wolle oder nicht. Marian Robinson hatte sich bereits im Wahlkampf um ihre Enkelinnen gekümmert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten