Das ist die Penis-Insel

Frau entdeckte skurrile Insel auf Google-Maps

Das ist die Penis-Insel

Eine Frau aus dem US-Bundesstaat Michigan entdeckte auf Google-Maps eine Insel - mit einer sehr besonderen Form.

Joleen Vultaggio aus Michigan ist ein großer Google-Maps-Fan. Als sie wie immer über die Weltkarte scrollte, staunte sie nicht schlecht, als sie eine besondere Insel erblickte. Diese hatte nämlich die Form eines Penis. Die phallusähnliche Landmasse liegt östlich von Australien im südlichen Pazifik und ist Teil der französischen Inselgruppe Neukaledonien.

Entdeckerin erfreut

Gegenüber der "Sun" gibt sich die Entdeckerin der Insel erfreut. "Ich dachte nur, wow, das sieht wirklich wie ein unbeschnittener Penis aus". Reisepläne hat die 50-jährige auch schon: "Ich würde liebend gerne dorthin reisen und auf der Insel "Platz nehmen", so Vultaggio.

Wer die Insel selbst via Google-Maps bestaunen will, muss nur hier klicken.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten