Eine Tote bei Doppeldecker-Unfall in London

Gegen Baum

Eine Tote bei Doppeldecker-Unfall in London

Sie gehören zu den Touristenattraktionen in London: die roten Doppeldecker-Busse. Eine Fahrt endete jetzt in einer Tragödie.

Bei einem Unfall mit einem der berühmten roten Doppeldecker-Busse ist in London eine Frau ums Leben gekommen. Weitere 19 Menschen seien verletzt worden, als der Bus am Dienstag gegen einen Baum stieß, berichteten die Rettungskräfte in der britischen Hauptstadt. Bei der getöteten Frau habe es sich offenbar nicht um eine Insassin des Busses gehandelt, sondern um eine Passantin, die zufällig am Ort des Unglücks war. Dieses ereignete sich im Zentrum der britischen Hauptstadt in der Nähe des Towers. Die Unfallursache blieb zunächst unklar.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten