Archivbild

Japan

Erdbeben erschütterte Tokio

Bei einem Erdbeben unweit der japanischen Hauptstadt Tokio sind ersten Berichten zufolge keine Schäden entstanden.

Die japanische Hauptstadt Tokio ist am Mittwoch von einem Erdbeben der Stärke 6,8 erschüttert worden. Das teilte die US-Erdbebenwarte mit. Im japanischen Fernsehen und seitens der Polizei hieß es, zunächst seien keine Personen- oder Sachschäden gemeldet worden. Das Epizentrum des Bebens lag im Meer, rund 160 Kilometer nordöstlich von Tokio.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten