shooting

Familiendrama

Fünf Tote nach Schießerei in Kalifornien

Ein Mann tötete drei seiner Familienangehörigen. Danach kam es zu Feuergefechten mit der Polizei.

Bei einem Familiendrama in einem Vorort von Los Angeles sind fünf Menschen getötet worden. Wie die Polizei der kalifornischen Metropole am Donnerstag mitteilte, kam dabei auch ein Mitglied ihrer Elite-Einheit SWAT ums Leben. Den Angaben zufolge rief ein Mann am Mittwochabend (Ortszeit) bei der Polizei an und sagte, dass er drei Angehörige erschossen habe.

Elitepolitist getötet
Kurz vor Mitternacht betraten die Beamten das Haus des Anrufers in dem Vorort Winnetka. Der Mann eröffnete nach Angaben der Polizei das Feuer; bei dem Schusswechsel seien ein Elitepolizist getötet und ein weiterer verletzt worden. Nach stundenlanger anschließender Belagerung feuerten die Polizisten dann in der Früh Tränengas und Blendgranaten in das Haus.

Es kam zu einem neuen Feuergefecht, bei dem der im Haus verschanzte Mann getötet wurde. Nach Angaben des stellvertretenden Polizeichefs von Los Angeles, Mike Moore, weigerte sich der Mann während der gesamten Belagerung, mit der Polizei in Kontakt zu treten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten