Archivbild

Giftgas

Gas trat in Atomanlage in Pakistan aus - Zwei Tote

Beim Austritt von giftigem Gas in einer Atomanlage in Pakistan sind zwei Menschen getötet worden

In einer militärischen Atomanlage im Osten von Pakistan sind am Dienstag zwei Arbeiter durch Giftgas ums Leben gekommen. Mehrere Arbeiter wurden bewusstlos, nachdem Schwefelwasserstoff aus dem Schwerwasserreaktor in Khushab ausgetreten war, wie Medien berichteten. Hunderte Menschen seien in Sicherheit gebracht worden. Die Ursache des Lecks war zunächst unklar.

Gegend weiträumig abgeriegelt
Das nach faulen Eiern riechende Gas ist gesundheitsschädlich, aber nicht radioaktiv. Die Anlage sowie umliegende Wohnsiedlungen wurden evakuiert, die Gegend wurde im Umkreis von 16 Kilometern abgeriegelt. In dem Reaktor 250 Kilometer südlich der Hauptstadt Islamabad wird Berichten zufolge waffentaugliches Plutonium produziert. Pakistan hatte erstmals 1998 Atomwaffen getestet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten