Reuters_pizza_essen

Mega-Aufregung

Kondom verführt zu "Wolllust-Pizza"

Über den Marketing-Gag einer neuseeländischen Restaurantkette können nicht alle Landsleute lachen.

Die Kette Hell's Pizza (Höllen-Pizza) verschickte als Werbung für ihre neue "Wolllust-Pizza" Kondome an die Haushalte - und löste damit die bisher größte Beschwerdeflut in der Geschichte der staatlichen Werbeaufsichtsbehörde aus.

"Worüber sich die Leute am meisten aufregen, ist die Methode", berichtete Behördenleiterin Hillary Souter am Dienstag. "Die Tatsache, dass die Werbung ein Kondom war, das in den Briefkästen landete." Auf dem Werbepamphlet für die "Wolllust-Pizza" ist eine genaue Gebrauchsanweisung für das beigefügte Präservativ zu lesen. Unter den Beschwerdeführern waren Elterngruppen und die Katholische Kirche.

Pizza zu jeder Todsünde
Hell's Pizza bietet derzeit zu jeder der sieben Todsünden eine passende Pizza an: Wolllust, Gier, Trägheit, Zorn, Hochmut, Neid und Völlerei. Der Restaurantkette zufolge bieten die Kondome eine sinnvolle Gelegenheit für Eltern, ihre Kinder sexuell aufzuklären.

Neuseeland hat unter den Industriestaaten die dritthöchste Rate an Teenager-Schwangerschaften.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten