kugelfisch

Im Netz verfangen

Kugelfisch beißt Bub in Kambodscha fast zu Tode

Ein 13-Jähriger ist bei Phnom Penh nur knapp dem Tod durch einen Kugelfisch entkommen. Das Meeres-Ungeheur biss den Bub an pikanter Stelle.

Ein Kugelfisch hat in Kambodscha einen Jugendlichen fast zu Tode gebissen. Der Angreifer habe sich in einem Fischernetz verfangen und sei aggressiv geworden, als der Bursch ihn befreien wollte, sagte der Vater des Opfers nach Medienberichten von Dienstag. Der Kugelfisch war dem 13-Jährigen in den Schoß gefallen und hatte zugebissen. Der Jugendliche aus der Nähe der Hauptstadt Phnom Penh erholte sich in einem Krankenhaus von der Tortur.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten