Symbolbild

USA

Lehrerin darf nicht mit Pistole ins Klassenzimmer

Ein Gericht in Oregon hat einer Englischlehrerin das Tragen einer halbautomatischen Pistole auf dem Schulgelände verboten.

Shirley Katz wollte sich ihren Angaben zufolge mit ihrer Neun-Millimeter-Pistole des österreichischen Produzenten Glock vor Eindringlingen oder einem Angriff ihres Ex-Mannes schützen. Das Tragen von Waffen ist in Oregon erlaubt, das Reglement der Schulbehörde verbietet diese jedoch.

Ein Vertreter der Schulbehörde, Tim Gerking, zeigte sich über das Urteil erleichtert: "Den Mitarbeitern zu erlauben, Waffen mit in die Schule zu nehmen, würde nicht zu mehr Sicherheit führen. Dadurch würde alles noch schlimmer." Doch der Kampf scheint in die nächste Runde zu gehen. Katz' Anwalt kündigte an, Berufung einzulegen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten