Überfall in Berliner U-Bahn

Brutale Attacke

Mann in U-Bahn bewusstlos geschlagen

Berlin: Ein 29-Jähriger wurde von zwei Männern brutal niedergeschlagen.

Am Bahnsteig des Berliner U-Bahnhofs Friedrichstraße war es in der Nacht auf Samstag zwischen dem 29-Jährigen und zwei vorerst Unbekannten zu einem Wortgefecht gekommen. Schließlich wurde der Mann von den beiden Schlägern brutal attackiert.

Einer der beiden Täter schlug dem 29-Jährigen ins Gesicht. Anschließend trat er mehrmals gegen den Kopf seines reglos am Boden liegenden Opfers. Erst ein eingreifender Zeuge verhinderte weitere Tritte. Die Täter flüchteten.

Der 29-Jährige wurde bei der Attacke schwer verletzt, er schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Einer der beiden Tatverdächtigen habe sich noch am Samstag bei der Polizei gestellt, berichtet "Welt Online".



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten