taser

USA

Mutter benutzte Baby als Taser-Schutz

Die Polizei wollte einen außer Kontrolle geratenen Mann ruhig stellen. Eine Mutter gab dem Verdächtigen ihr Baby, um ihn vor dem Elektro-Schocker zu schützen. Die Frau wurde festgenommen.

Die Polizei im US-Bundesstaat Missouri hat eine 20-jährige Frau festgenommen, weil sie die Gesundheit ihres einjährigen Babys absichtlich aufs Spiel gesetzt hat. Sie hat ihr Kind als Schutzschild gegen einen Taser der Polizei verwendet. Die Frau musste 24 Stunden im Gefängnis verbringen, das Baby kam bei einem Verwandten unter.

Die Polizisten wurden wegen einer Anzeige wegen Körperverletzung zu einer Wohnung gerufen. Als ein offenbar gewaltbereiter Mann sich den Beamten näherte, richtete einer der Polizisten einen Taser auf ihn. Die Mutter gab daraufhin dem Verdächtigen ihr Baby, damit dieser es als Schutzschild verwenden konnte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten