corinna

Gewaltverbrechen

Neunjährige Corinna wurde umgebracht

Artikel teilen

Schock in Nordsachsen: Die vermisste Neunjährige wurde umgebracht. Vom Täter fehlt jede Spur. Corinnas Leiche wurde in einem Fluss gefunden.

Die vermisste Corinna aus dem nordsächsischen Eilenburg ist tot. Die Polizei fand die Leiche der Neunjährigen am Mittwoch unweit ihres Wohnhauses. Das Kind ist nach Angaben der Ermittler vermutlich einem Verbrechen zum Opfer gefallen. Vom Täter gab es zunächst keine Spur.

Corinna war seit Dienstagabend verschwunden. Sie war vom Spielen auf dem Hof nicht zurückgekehrt. Den ganzen Mittwoch lang hatten Suchtrupps von Polizei und Feuerwehr in Eilenburg nach dem Kind gesucht. Am Nachmittag war dann ein "verdächtiger Gegenstand" an einem Nebenarm des Flusses Mulde gefunden worden.

Am Abend teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit, es handle sich um das tote Mädchen. Wie Corinna umgebracht wurde, war vorerst unklar. Die Ermittler kündigten für Donnerstag eine Pressekonferenz an.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo