Orkan fegt mit 130 km/h über Deutschland

Sturm-Warnung

Orkan fegt mit 130 km/h über Deutschland

15 Meter hohen Wellen an der Nordsee: Deutschland rüstet sich für Tief "Alexandra".

Ein ungewöhnlich starkes Orkantief über dem Atlantik dürfte Deutschland schwere Orkanböen bescheren. An der Nordseeküste und in den Mittelgebirgen erwarten Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) noch bis mindestens Freitag Stürme bis zur Windstärke 12. Selbst über das Flachland wird der Wind in den kommenden Tagen mit bis zu 70 Stundenkilometer hinwegfegen, so der DWD am Mittwoch.

Diashow: Orkan Alexandra tobt auf Britischen Inseln

1/3
18 Meter hohe Wellen treffen auf die Küste
"Wasserbombe" trifft Großbritannien
2/3
18 Meter hohe Wellen treffen auf die Küste
Noch liegt der Orkan über dem Nordwesten Europas
3/3
18 Meter hohe Wellen treffen auf die Küste
18 Meter hohe Wellen treffen auf die Küste


Ursache dafür ist das Tief "Alexandra", das südöstlich von Island liegt. Auf Helgoland wurde bereits am Mittwoch eine Windgeschwindigkeit von 104 Stundenkilometern gemessen, auf Sylt 97 und auf dem Brocken im Harz sogar 130. Auf der Nordsee bildeten sich Wellen von bis zu 15 Metern Höhe.

Video: So tobt Alexandra:

Unruhig war es auch im Norden Großbritanniens: Auf mehreren Inseln im Westen Schottlands waren mehr als 17.000 Haushalte ohne Strom. In Irland und Schottland wurden Fährverbindungen eingestellt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten