flugzeug

Triebwerksausfall

Passagierflugzeug in N.Y. notgelandet

Das Triebwerk verlor mehrere Metallteile, verletzt wurde niemand.

Nach einem Triebwerksausfall ist ein Passagierflugzeug rund 20 Minuten nach dem Start auf dem New Yorker Flughafen Kennedy notgelandet. Das Triebwerk verlor mehrere Metallteile, die auf dem Dach eines Hauses landeten, wie die US-Luftfahrtbehörde (FAA) am Mittwoch mitteilte. Weder unter den 93 Menschen an Bord noch am Boden gab es Verletzte. Die Besatzung hatte kurz nach dem Start am Flughafen La Guardia ein lautes Geräusch gemeldet und wurde zum rund 20 Kilometer entfernten Kennedy-Flughafen umgeleitet. Die Maschine der American Airlines war nach Chicago unterwegs. Im Jänner war ein Passagierflugzeug nach dem Start auf dem LaGuardia-Flughafen nach einem Vogelschlag auf dem Hudson in New York notgelandet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten