Schwere Unwetter in Virginia - 200 Verletzte

Häuser zerstört

Schwere Unwetter in Virginia - 200 Verletzte

Gleich mehrere Tornados wüteten im US-Bundesstaat Virginia. Die Bilanz: 200 Menschen verletzt, Dutzende Häuser zerstört.

Bei einem schweren Unwetter im US-Bundesstaat Virginia sind nach offiziellen Angaben rund 200 Menschen verletzt worden. Dutzende Häuser seien zerstört worden, teilte der Katastrophenschutz am Montag mit.

Gleich mehrere Tornados
Augenzeugen berichteten von mehreren Tornados. In Tausenden Haushalten fiel der Strom aus. Virginias Gouverneur Timothy Kaine erklärte den Notstand, um Hilfsmaßnahmen effektiv koordinieren zu können.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten