watson_dpa

Teenager auf Reisen

Weltumseglerin vor Kap Hoorn

Die Australierin Jessica Watson liegt im Zeitplan ihrer achtmonatigen Expedition.

Bei ihrem Solo-Segeltörn rund um die Welt steht die Australierin Jessica Watson vor einer ihrer größten Herausforderungen: Die 16-Jährige wollte voraussichtlich am späten Mittwoch (MEZ) Kap Hoorn an der Südspitze Südamerikas umrunden, schrieb sie in ihrem Blog. Sie läge damit fast im Zeitplan ihrer achtmonatigen Reise. Watson hat Kap Hoorn als den "Everest des Ozean-Segelns" bezeichnet. Die Umrundung gehört wegen unberechenbarer Winde zu den meistgefürchteten Schifffahrtsrouten der Welt.

"Drückt mir die Daumen, dass die Wolken sich lichten und ich wenigstens etwas sehen kann, wenn wir vorbeisegeln", schrieb die Schülerin. Kurz hinter dem Kap hat Watson dann 10.000 der insgesamt 23.000 Seemeilen hinter sich. Sie war im Oktober in Sydney gestartet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten