hochwasser

Gnadenlose Fluten

Zehn Tote bei Hochwasser in Tschechien

Vor allem der Osten des Landes ist betroffen, zahlreiche Straßen und Bahnlinien sind gesperrt.

Das Hochwasser in Tschechien hat mindestens zehn Menschen das Leben gekostet. Sechs Menschen ertranken am Donnerstag in Jesenik nad Odrou, wie ein Sprecher der Rettungskräfte mitteilte. Vier weitere Menschen starben an Herzversagen, während die Rettungskräfte versuchten, zu ihnen zu gelangen.

Minutenaktuelle Infos zum Hochwasser in Österreich finden Sie hier

Im Osten des Landes sind zahlreiche Straßen und Bahnlinien gesperrt, nachdem mehrere Flüsse über die Ufer getreten sind. Mehrere hundert Menschen wurden aus ihren Häusern evakuiert. Das Wasser war in der Nacht auf Donnerstag bis zu sieben Meter über den Normalstand gestiegen. Besonders schlimm betroffen war die Region Jesenik nad Odrou. dort wurden mehrere Häuser weggerissen, mehrere Dörfer sind von der Außenwelt abgeschnitten. Die Regierung in Prag kündigte an, einen Nationalen Sicherheitsrat einzuberufen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten