Robert Gates steht vor schwierigen Aufgaben. (c)RTS

USA

Armee wird um 92.000 GIs vergrößert

Verteidigungsminister Gates: Ende des Irak-Einsatzes nicht absehbar.

US-Verteidigungsminister Robert Gates hat eine Aufstockung des US-Heeres und der Marineinfanterie um 92.000 Soldaten angekündigt. Der Pentagon-Chef erklärte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Außenministerin Condoleezza Rice am Donnerstag in Washington, er empfehle Präsident George W. Bush, die Streitkräfte in den kommenden fünf Jahren um 65.000 Soldaten und 27.000 Marineinfanteristen zu vergrößern. Niemand könne gegenwärtig absehen, wie lange die US-Armee im Irak bleiben werde, fügte der Verteidigungsminister hinzu. Zuvor hatte Präsident George W. Bush die Entsendung von 21.500 zusätzlichen Soldaten in den Irak angekündigt, die mit einem "robusten Mandat" vor allem in Bagdad die Gewalt eindämmen sollen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten