Caroline Kennedy will Clinton-Nachfolge im Senat

JFK-Tochter

Caroline Kennedy will Clinton-Nachfolge im Senat

Der 51-jährigen Tochter von John F. Kennedy werden große Ambitionen nachgesagt, sie würde gerne Hillary Clintons Nachfolgerin im Senat werden.

Die Tochter des 1963 ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy, Caroline Kennedy, strebt die Nachfolge von Hillary Clinton im US-Senat an. Wie die "New York Times" am Montag berichtete, wolle die 51-Jährige den Gouverneur von New York, David Paterson, über ihre Ambitionen informieren, der über die Besetzung des Postens zu entscheiden hat. Allerdings hätten auch andere Demokraten Interesse an dem New Yorker Senatorenposten signalisiert, schreibt das Blatt.

Kennedy unterstütze Obama
Clinton wird im Jänner den Außenministerposten im Kabinett des künftigen Präsidenten Barack Obama übernehmen. Im Vorwahlkampf der Demokraten hatte sie im vergangenen Frühjahr gegen Obama verloren. Kennedy, die bisher das Rampenlicht der Medien eher vermieden hatte, war im Vorwahlkampf unter den ersten prominenten Unterstützern für Obama.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten