Krawalle bei Schülerprotesten in Den Haag

Niederlande

Krawalle bei Schülerprotesten in Den Haag

Hunderte Schüler protestierten in den Niederlanden gegen die Lernbedingungen. Es kam zu Krawallen - die Polizei nahm mehrere Demonstranten fest.

Mehrere hundert Schüler haben am Freitag in etlichen niederländischen Städten spontan gegen ihre Lernbedingungen protestiert. Dabei kam es teilweise zu Krawallen und mutwilligen Beschädigungen. Die Polizei nahm mehrere Schüler fest.

Die Jugendlichen wenden sich dagegen, dass die Schulen eine bestimme Zahl von Unterrichtsstunden pro Jahr nachweisen müssen, auch wenn dafür nicht immer Lehrer zur Verfügung stehen. Dadurch würden sie teilweise einfach nur ohne Nutzen beschäftigt.

In Rozendaal stürmten Schüler in das Rathaus und verwüsteten ein Büro. In Eindhoven wurden Demonstranten festgenommen, die Eier und Feuerwerkskörper warfen. Auch aus zahlreichen anderen Städten wurden ähnliche Zwischenfälle gemeldet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten