Libysche Rebellen übernahmen Botschaft

Bulgarien

Libysche Rebellen übernahmen Botschaft

In Sofia: Missionschef vertrieben & Gaddafi-Bilder vernichtet.

In der libyschen Botschaft in Bulgarien haben Rebellen am Montag den Botschafter vertrieben und ihre Flagge gehisst. Die von einem Konsul angeführte Gruppe entfernte die offizielle libysche Fahne und vernichtete Porträts des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi, berichteten Augenzeugen in Sofia.

Unterdessen erklärte das bulgarische Außenministerium den rebellierenden Konsul für unerwünscht, ohne Gründe zu nennen. Er muss Bulgarien binnen 24 Stunden verlassen, obwohl das EU-Land den libyschen Rebellenrat Ende Juni als "legitimen Vertreter des libyschen Volkes" anerkannt hatte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten