Des Browne. Archivbild.

Vorwurf

London: Iran liefert Waffen an irakische Rebellen

Das britische Verteidigungsministerium hat Vorwürfe der USA bekräftigt, wonach die Aufständischen im Irak einen Großteil ihrer Waffen aus dem Iran erhalten.

Die Waffen stammten entweder direkt aus dem Nachbarstaat oder würden dort aus einem weiteren Land kommend in den Irak weitergeleitet, erklärte Verteidigungsminister Des Browne am Montag vor dem Parlament.

Britische Truppen hätten zusammen mit irakischen Grenzsoldaten zahlreiche Waffen beschlagnahmt, deren Herkunft in den Iran zurückverfolgt werden konnte, sagte Browne. Die US-Regierung hat Teheran mehrfach vorgeworfen, irakische Milizen mit Waffen zu versorgen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten