mexiko_innenminister_neu

Nachfolge

Mexiko bekommt neuen Innenminister

Mexikos Präsident Felipe Calderon ernennt Fernando Francisco Gomez Mont zum neuen Innenminister. Sein Vorgänger starb bei einem Fluzeugabsturz.

Mexikos Präsident Felipe Calderon hat am Montag den Anwalt Fernando Francisco Gomez Mont zum neuen Innenminister ernannt. Der bisherige Innenminister Juan Camilo Mourino war am vergangenen Dienstag beim Absturz seines Dienstflugzeuges mitten in Mexiko-Stadt ums Leben gekommen. Gomez Mont gehört wie Calderon der Partei der Nationalen Aktion (PAN) an, in der er eine Reihe von Führungsfunktionen ausgeübt hat.

Der Innenminister ist als zweiter Mann in der mexikanischen Regierungshierarchie Stellvertreter des Präsidenten. Da er auch den Kampf gegen die organisierte Kriminalität anführt, sind viele Menschen in Mexiko der Meinung, dass Mourino einem Anschlag der Drogenmafia zum Opfer gefallen sein könnte. Nach Angaben der Regierung haben jedoch die bisherigen Untersuchungen keine Indizien für ein Attentat ergeben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten