Van der Bellen traf Erdogan

weltpolitik

Van der Bellen traf Erdogan

Artikel teilen

Bundespräsident Van der Bellen traf den türkischen Präsidenten Erdogan. 

New York. Das Treffen fand im Rahmen der UNO-Volksversammlung statt. „Die bilateralen Beziehungen zwischen Österreich und der Türkei haben sich in diesem Jahr sehr positiv entwickelt“, resümierte Van der Bellen. „Es gilt diese Dynamik aufrechtzuerhalten. Deshalb war es mir wichtig, im Rahmen meines New-York-Besuchs auch den ­türkischen Präsidenten zu treffen.“ 

Gemeinsam mit Bundeskanzler Karl Nehammer und Außenminister Alexander Schallenberg (beide ÖVP) hatte Van der Bellen am Mittwoch auch einen Termin bei UNO-Generalsekretär António Guterres.  

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo