Zwei NATO-Soldaten in Afghanistan getötet

Explosion

Zwei NATO-Soldaten in Afghanistan getötet

Eine Explosion in Afghanistan hat zwei NATO-Soldaten das Leben gekostet. Die Ursache der Detonation ist noch unklar.

Im Süden von Afghanistan sind zwei Soldaten der Internationalen Schutztruppe (ISAF) bei einer Explosion getötet worden. Zwei weitere Soldaten wurden bei dem Vorfall am frühen Mittwochmorgen verletzt, wie die NATO mitteilte. Über die Ursache der Explosion wurden zunächst keine Angaben gemacht. Die NATO machte auch zur Nationalität der getöteten Soldaten, wie das in der Regel der Fall ist, keine Angaben.

Der Süden Afghanistans ist das Zentrum des Aufstands der 2001 gestürzten radikal-islamischen Taliban gegen afghanische und ausländische Truppen. Vor zwei Tagen waren zwei britische Soldaten bei der Explosion eines Sprengsatzes getötet worden, als sie nahe dem südafghanischen Luftwaffenstützpunkt Kandahar auf Patrouille waren. Zwei weitere Briten wurden dabei verletzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten