Werden Putin und Castro Reality-Stars?

Neue Serie

Werden Putin und Castro Reality-Stars?

TV-Produzent Mark Burnett will Staatschefs als Stars verpflichten.

Mark Burnett gilt als einer der erfolgreichsten TV-Produzenten der Welt. Formate wie „The Voice“ „Survivor“ oder „Sarah Palin’s Alaska“ gehen auf das Konto des gebürtigen Briten. Nun sorgt Burnett mit einer neuen Idee für Schlagzeilen. Er plant nämlich eine Reality-Show mit ehemaligen oder amtierenden Staatschef und hat dazu bereits einige Politiker im Kopf. So sollen daran etwas Russlands Machthaber Putin oder Kubas Fidel Castro daran teilnehmen.

Die beiden streitbaren Politiker haben jedenfalls schon ein Angebot vorliegen, so Burnett. Er „möchte das jeweilige Land aus Sicht seines Staatsoberhauptes sehen“ und somit den umstrittenen Persönlichkeiten die Chance geben, ihr Land so zu zeigen, wie es wirklich ist. Die Reality-Show soll fernab von westlicher Propaganda den Zuschauern ein neues Bild der Länder vermitteln.

Ob Putin denn das Angebot angenommen habe, antwortete Burnett mit „Kein Kommentar“. Bisher habe er aber noch all seine Wunschkandidaten bekommen, so der TV-Produzent. Wen Burnett für sein neues Format noch verpflichten möchte, ist bisher nicht bekannt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten