Wettbüros: "Briten bleiben in der EU"

Brexit-Referendum

Wettbüros: "Briten bleiben in der EU"

Viele Investoren hören inzwischen eher auf Wettanbieter als auf Meinungsforscher.

In neun Tagen stimmten die Briten über den EU-Austritt ab. Online-Wettanbieter Betfair lässt nun aufhorchen: Demnach werden die Briten am 23. Juni für einen Verbleib in der EU plädieren. Die Wahrscheinlichkeit dafür liege bei fast 76 Prozent, so Betfair. Meinungsforscher sagen sagen hingegen weiterhin ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus – 46,4 Prozent pro EU, 43,8 Pro­zent kontra, 9,8 Prozent unentschlossen.

Misstrauen
Investoren glauben aber Wettanbietern wie Betfair, William Hill und Ladbrokes mehr als Meinungsforschern, die zuletzt bei der Wahl von Premier David Cameron völlig danebenlagen. Sie haben seine absolute Mehrheit nicht vorhergesagt. Fondsmanager Paul Lambert: „Buchmacher können ihre Quote praktisch in Echtzeit anpassen, nicht zuletzt auch dank der Online-Wettbörsen. Sie sind dadurch schneller als die Meinungsforscher.“

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten