Wilders

Welt

Wilders: "Rutte ist mich noch lange nicht los"

Artikel teilen

Nach der Wahl-Pleite in den Niederlanden gibt sich der Rechtpopulist kämpferisch.

Rechtspopulist Geert Wilders hat kämpferisch auf den Dämpfer bei der Wahl in den Niederlanden reagiert. "Rutte ist mich noch lange nicht los", schrieb der PVV-Kandidat mit Blick auf Ministerpräsident Mark Rutte am Mittwochabend auf Twitter.

Den ersten Prognosen zufolge bleibt Ruttes rechtsliberale Partei VVD erste Kraft im Parlament, mit klarem Vorsprung auf Wilders Freiheitspartei. Wilders bedankte sich zugleich bei seinen Wählern. "Wir haben Sitze dazugewonnen! Der erste Sieg ist geschafft!", schrieb der 53-Jährige.

 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo