Winter-Chaos bei Paris

Mega-Stau

Winter-Chaos bei Paris

Tausende Fahrer sind in der Nacht auf der Autobahn steckengeblieben.

Nach neuen Schneefällen sind in der Nacht auf Donnerstag tausende Autofahrer auf einer Autobahn in Frankreich steckengeblieben. Auf der A13 bei Paris blockierten querstehende Autos vorübergehend den Verkehr in beiden Richtungen. Die Reifen der Fahrzeuge fanden lange Zeit keinen Halt auf der von einer Schneedecke bedeckten Straße und drehten immer wieder durch. Für eine Strecke von 25 Kilometern mussten die Autofahrer zum Teil eine Fahrzeit von zweieinhalb Stunden einplanen. Nach Angaben des französischen Verkehrsinformationszentrums (CNIR) kam der Verkehr in der Region um Paris in den frühen Morgenstunden immer noch nur schwer voran. In der Gegend gab es am Mittwochabend rund zehn Zentimeter Neuschnee.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten